Online Mit Mir Selbst

Online Mit Mir Selbst

Ein neuartiges Jugendbuch zwischen Fiktion und Information

Jacqueline Draheim-Frank veröffentlicht ein Buch für Teens, das neben einer authentischen Rahmenhandlung viele hilfreiche Infos rund um das Thema Erwachsenwerden, Achtsamkeit und Selfcare zusammenführt. Die Intention des sozialen Buchprojektes ist es, Jugendliche in ihrem Selbstwertgefühl zu unterstützen und zu stärken. Die Adoleszenz ist ein sehr prägender Lebensabschnitt, in dem man vielen Veränderungen und einem intensiven Prozess der Selbstfindung gegenübersteht. In der fiktionalen Rahmenhandlung des Buches “Online mit mir selbst” begleiten die Leser:innen Felicy auf einem Teil ihres Weges des Heranwachsens. Felicy erlebt die ganz alltäglichen Herausforderungen einer Teenagerin und als sei das nicht schon komplex genug, muss sie mit einer völlig übertriebenen Öko-Mutter zusammenleben, die Trennung ihrer Eltern verdauen und die affektierte Freundin ihres Vaters verkraften. Außerdem verliebt sich die Protagonistin zum ersten Mal. Und durch die erste Liebe wird es dann erst recht so richtig kompliziert.
Neben dieser berührenden, vereinzelt skurrilen, manchmal auch traurigen fiktionalen Geschichte, erwartet die Leser:innen zwischen den einzelnen Kapiteln hilfreiche Infoteile. Diese bilden eine facettenreiche Themenvielfalt ab: Expert:innen und Teens geben Tipps und Infos im Bereich Gesundheit, Orthopädie, Ernährung, Ayurveda, ätherische Öle, Sport, Yoga, Coaching und Psychologie. So bestärkt “Online mit mir selbst” insbesondere die jungen Leser:innen darin, ihren Selbstfindungsprozess mit mehr Achtsamkeit und Gelassenheit anzugehen. Abgerundet wird “Online mit mir selbst” von einem Schlussteil, in dem Expert:innen und Personen des öffentlichen Lebens ganz private Einblicke geben und von ihren Erlebnissen, Träumen und Schwierigkeiten als Teens berichten. Alle beantworten die Frage: Was möchtest du Jugendlichen auf ihrem Weg mitgeben? Zudem gibt die Autorin den Leser:innen einige Übungen mit an die Hand, die sie bei ihrem Selbstfindungsprozess unterstützen.
Jacqueline Draheim-Frank hat mit “Online mit mir selbst” ein Herzensprojekt Wirklichkeit werden lassen. Mit der Hilfe von Teens, Expert:innen und Promis hat sie ein genauso spannendes wie hilfreiches Buch geschaffen, das sie während ihrer eigenen Pubertät gerne selbst an ihrer Seite gehabt hätte. Motiviert und inspiriert wurde sie von vielen Teenagern, mit denen sie beruflich oder privat einen vertrauensvollen Kontakt pflegt. Die Autorin verfolgt keine kommerziellen Interessen mit ihrem Werk. Die Einnahmen aus den Verkäufen des Buches werden vollständig an soziale Projekte gespendet. Dieses Buch ist gemeinsam mit Jugendlichen entstanden. Denn wer weiß besser, wie es Jugendlichen in der Zeit der Pubertät geht und was sie unterstützen kann, als sie selbst? Es ist ein soziales Projekt, in dem sich Menschen aus völlig verschiedenen Bereichen zusammengefunden haben: Promis, Mediziner, Psychotherapeuten, Influencer, Sportler, Yogalehrer, Unternehmer und eben die Jugendlichen selbst. Sie alle haben sich Zeit genommen. So entstand eine Werkzeugkiste mit hilfreichen Tools für das eigene Selbstwertgefühl.
B-1319037_cover„Online mit mir selbst” von Jacqueline Draheim-Frank ist unter der ISBN 978-3-347-28639-9 im Handel bestellbar.

Eine Lesermeinung:

Ich arbeite seit über 25 Jahren im pädagogischen Bereich und ich bin begeistert. Dieses Buch wäre eine wunderbare Ergänzung für z.B. den Ethikunterricht an unseren Schulen. Ideal für den Gedankenaustausch, Bearbeitung vieler Themen, zum Nachdenken, zum Verstehen, mit Aha-Effekt…und Vieles mehr. Dieses Buch ist wie eine Wundertüte. Was du auspackst entscheidest du.

Über die Autorin

Jacqueline Draheim-Frank studierte Biologie und Germanistik auf Lehramt, sowie Psychologie. Sie besitzt die Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie und absolvierte eine Yogalehrerausbildung bei Spirit Yoga Berlin, wo sie als Yogalehrerin und Mentorin nebenberuflich tätig ist. Beim Unterrichten, in ihrer therapeutischen Arbeit sowie als Yogalehrerin stellte sie fest, dass der psychische Leidensdruck vieler Menschen sehr oft die gleiche Wurzel hat: mangelndes Selbstwertgefühl.Besonders gern arbeitet sie mit Jugendlichen zusammen, sei es in sozialen Projekten, im Yogastudio oder in der Schule. Mit ihnen gemeinsam entstand die Idee für dieses Buch. Jacqueline Draheim-Frank ist verheiratet, Mutter zweier Kinder und lebt in Berlin und in Sankt Peter-Ording.

Weitere Informationen gibt es auf:

Buchtrailer: https://vimeo.com/557197538/35d54df7db

Website: https://www.onlinemitmirselbst.de/

Instagram: instagram.com/onlinemitmirselbst/

Facebook: facebook.com/Onlinemitmirselbst-102714628607997