Daredevil jagt Verbrecher im Fernsehen

Daredevil jagt Verbrecher im Fernsehen

So ist der Spielfilm über Daredevil in der Bedeutungslosigkeit verschwunden, obwohl der Film spannend ist, aber die Serie im Fernsehen über den blinden Anwalt wird ein Riesenerfolg. So hat sich jeder Marvel Leser schon längst seinen Anwalt auf den Bildschirm gewünscht. Daredevil ist Anwalt und Verbrecherjäger. Und so ist allein die Grundkonstellation zwingend logisch. Wenn Justitia schon blind ist und dann auch noch der Held selbst, dann muss der Teufel für Ordnung sorgen. Und das tut Daredevil in unzähligen Heften und nun auch im Fernsehen. Wie bei allen Superhelden interessieren uns auch hier die Freunde von Daredevil. Denn wie soll man Freundschaft pflegen mit einem Heimlichtuer, der blind alles sieht. Wenn allein das Telefonabhören bei vielen Menschen Angst auslöst, was ich von einem Anwalt zu halten, der seine Verfahren hinter den Kulissen ablaufen lässt. Und der natürlich auch eine geheime Identität hat. Und so geht es um Vertrauen und Beziehungen in den Comics über Daredevil. Und auch in der Serie wird das Böse, Daredevil hat viele Feinde, in seinen vier Farben gezeigt. Und Daredevil wird sie alle immer besiegen. Und weil wir schon in den edlen Gedankengängen des Autors gerade zuhause sind. Der größte moralische Gegner von Daredevil ist die Korruption, und immer wieder egal ob Matt Freunden hilft oder im Kampf ist, immer wieder will das Geld den Daredevil jagen. Aber bis heute konnte auch keine Sekte sich des kämpfenden Teufels annehmen und ihn besiegen. Denn Matt hat eine ganze andere Beziehung zu Frauen als sein „geistiger Bruder“ Peter Parker.