Weine zum Verschenken

weine zum verschenken

Wein zum Verschenken bringt Lebensfreude und Genuss

Ein edler Tropfen in einer eleganten Flasche ist immer allererste Wahl, wenn es um Geschenke geht. Die vielen Vorzüge eines solchen Präsentes liegen auf der Hand. Wein zählt zu den eher unverfänglichen Geschenken, die den Beschenkten durchweg Freude bereiten. Selbst notorische Gegner alkoholischer Getränke können mit einem feinen aber alkoholfreien Wein beschenkt werden. Und er begleitet die Menschen seit Jahrtausenden. Wein ist ein Kulturgut mit Charakter, denn er zeigt sich sehr wandelbar und launisch. Ganz nach Lage, Boden und Klima entwickeln sich die Aromen der Trauben von Jahr zu Jahr auf immer andere Weise. Hinzu kommt die hohe handwerkliche Kunst der Winzer bei der Weinerzeugung. Viel Liebe, Fantasie und Arbeit tragen gemeinsam mit dem Wissen um die beste Behandlung der Trauben zur Qualität des Naturproduktes Wein bei.

Wein – der Klassiker unter den Geburtstagsgeschenken

Mit einem Weingeschenk liegt der Schenkende immer richtig! Weiß er zudem über die Vorlieben des Geburtstagskinds in Sachen Wein Bescheid, kann die Wahl ein echter Volltreffer werden. Zunächst fällt die Entscheidung zwischen Rotwein, Weißwein und Roséwein. Hinzu gesellen sich Sekt, Prosecco, Champagner und zahlreiche weitere Schaumweine. Zu den ferneren Kandidaten zählen auch Likörweine, Cidre (schäumender Apfelwein) und aus Früchten wie Kirschen, Johannisbeeren oder Erdbeeren erzeugte Weine. Hat das Geburtstagskind eine Neigung zu süßen Weinen, kommen Eiswein, Portwein oder Sherry in die engere Wahl. Eine ganz persönliche Note bekommt das Weinpräsent dank eines individuellen Etiketts oder aus der Heimat des Beschenkten kommt.

Wein – das perfekte Geschenk mit Stil

Man muss nicht allzu viel Recherche betreiben, um den passenden Wein als Geschenk zu finden. Auch eingeschworene Rotweintrinker sind einem knackigen Weißen gegenüber meist aufgeschlossen. Mit edlem Champagner oder den im Trend liegenden Winzersekten, die häufig nur begrenzt erzeugt werden, wird aus dem Weingeschenk ein hochwertiges Präsent, das selbst bei Vorgesetzten oder anderen, hochgestellten Persönlichkeiten bestens ankommt. Letztlich wertet eine harmonische Verpackung das Weinpräsent wirkungsvoll auf. Mit einer dekorativen Hülle aus Folie, Karton oder Stoff versehen oder gar in einem attraktiven Weinkoffer überreicht, wird das Geschenk zu einem echten Hingucker. Wein lässt sich sehr gut mit verschiedenen Begleitern kombinieren. Zu denen zählen Bücher rund um das Thema Wein, Accessoires wie passende Gläser oder elegante Weinkühler und Karaffen zum dekantieren.

Wein – eine Frage der Preislage

Guter Wein mit Charakter muss nicht teuer sein! Als erstklassige Stütze bei der Auswahl des passenden Weines erweist sich der Fachhandel. Ergibt sich die Chance den Wein direkt beim Winzer zu erwerben, sollte man diese nutzen. Aber auch auf lokalen Weinfesten lassen sich perfekte Geschenke entdecken. Dort darf vor dem Kauf nach Herzenslust verkostet werden. Die Preisspanne bei Weinen ist groß. Wer sich für den Kauf einer größeren Flaschenzahl entscheidet, kann bares Geld sparen und schafft sich gleichzeitig ein Reservoir an potentiellen Geschenken. Nicht nur Fachhändler und Weinspezialisten wie Winzer kennen sich mit Wein aus. Im Supermarkt spielen die zahlreichen Weine in den überbordenden Regalen eine große Rolle. Neben den ausgewiesenen Preisen enthalten die Beschriftungen an den umfangreichen Regalen Informationen zu Herkunft und Charakteristik der Weine. Sehr komfortabel ist der Weinkauf via Internet. Hier erhält der Kunde gratis umfangreiche Informationen über die jeweiligen Weine und kann aus einem riesigen Angebot in allen Preislagen das passende Weinpräsent auswählen.

Wein – Genuss für die besonderen Momente im Leben

Traditionell werden außergewöhnliche Situationen und Ereignisse von einem feinen Tropfen begleitet. Die Geburt eines Kindes, die bestandene Prüfung, das Jubiläum oder der Einzug in das neue Haus gehören dazu. Meist sind es die prickelnden Weine, die dann das Rennen machen. Sie unterstreichen die Einzigartigkeit des Anlasses und sind ein Ausdruck für Lebensfreude. Genuss findet auch in der Stille statt. Weinliebhaber widmen ihren Favoriten bei Kerzenschein volle Aufmerksamkeit. Ideale Kandidaten für diese Art von Ritual sind die italienischen Königsweine: Amarone della
Valpolicella, Barolo aus dem Piemont und der Brunello di Montalcino. Als Geschenk machen die Königswein von dunklem Rot ebenso eine gute Figur wie ein moussierender heller Wein.

Beim Lesen entsteht Vorfreude auf einen guten Wein und im besten Fall der Wunsch, ein wenig zu experimentieren. Damit genießen Sie auch gelegentlich den Wein in vollen Zügen.

Weine zum Verschenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *