Flash flitzt durchs Fernsehen

Flash flitzt durchs Fernsehen

Flash oder Barry Allen oder der Rote Blitz kommt ins Fernsehen. Bisher hat Barry von DC Comics es noch nicht ins Kino gebracht. Aber es gibt nun eine ganze Serie über den schnellsten Mann der Welt. Und es werden die Fetzen fliegen. Noch besser als bei Superman kann die Filmkamera die Kräfte von Flash in Szene setzen. Denn Geschwindigkeit ist die neue Kraft von Barry und das ist mit den Tricks von Zeitlupe und Zeitraffer leicht umsetzbar. Aber das ist ja später dem Zuschauer nicht bewusst, wenn er durch verschiedene Ebene der Zeit und der Geschwindigkeit geschleudert wird. So ist dar Comic nur Vorlage für einen Film, der jeden Zuschauer vom Hocker reißt. Denn Flash ist schneller als schnell und das kann kein Papierheft simulieren. Aber das Fernsehen kann es und natürlich werden die Beziehungen von Barry noch aufregender werden als jeder Special Effekt oder jeder Kampf. Und so ist die zweite Staffel noch in Arbeit und vielleicht wird sogar Smallville in Bezug auf Erfolg überholt werden. Denn nach Smallville war es ruhig im Fernsehen in Bezug auf die Superhelden. Dann kam Arrow und nun mischen Flash und auch Marvel Kollegen die Couchpotatoes auf. Flash ist schneller und knalliger gemacht als Smallville und auch der Held kommt sympathischer rüber. Denn was wohl viele Männer können auch Superman ist es ja immer wieder passiert, Barry kommt wohl zu seinen Dates als Mann nicht zu spät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.