Spam-Verbreitung

Lästige und unwillkommene Nachrichten können die User digitaler Medien auf unterschiedlichste Weise erreichen. Der bekannteste und beliebteste Weg ist die E-Mail. Aber auch die Möglichkeiten der SMS oder von Blogkommentaren werden gerne und häufig genutzt.

Weiter werden der Versand von Kettenmails oder schnell hintereinander gepostete Beiträge in Foren oder Chats als Spamming betrachtet. Letzteres speziell dann, wenn die Texte identischen Inhalts sind. Das gilt genauso für Weiterleitungsseiten ohne relevanten oder eben mit sehr ähnlichem Inhalt. Auch immer wieder erscheinende Pop-ups sind Spam – ebenso wie falsche oder mehrere identische Keywords in den Meta-Tags von Websites. Nutzer können dem Spam somit auf Dauer kaum entkommen. Immer wieder finden sich neue Wege ihn zu verbreiten.

Prüfen auf das Vorhandensein einer IP in Spamlisten

Liste von IP-Adressen von Rechnern, die in der Vergangenheit durch häufigen Versand unerwünschter Spamnachrichten in Blogkommentaren aufgefallen sind.

Spam IP List

  • 80.84.58.98
  • 68.235.38.3
  • 68.235.36.164
  • 216.152.252.91
  • 198.143.128.42
  • 113.212.70.163
  • 108.178.52.42

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.