Christmas

e-trado cover christmas

Zur Advents- und Weihnachtszeit 2012 gibt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege ein Sonderpostwertzeichen heraus. Die Weihnachtsmarke zeigt eine tiefverschneite Kapelle in Elmau/Oberbayern, welche im 18. Jahrhundert erbaut worden ist. Hinter dem kleinen Bauwerk, das im Schnee förmlich zu versinken scheint, steht geheimnisvoll der dunkle Winterwald. Die sich in Finsternis hüllende schneebedeckte Landschaft in der Abenddämmerung wird erleuchtet durch den hell strahlenden Christbaum. Dieser Kontrast findet sich wieder im Prolog des Johannesevangeliums, „und das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht erfasst“ (Joh 1, 5), und verweist auf Jesus Christus, der von den Christen als „Licht der Welt“ (Joh 8,12) bekannt wird.

3 Gedanken zu „Christmas“

  1. hallo
    ich finde die Marke schön vorallen mit den Stempel. Aber 25 Cent mehr für den Brief, da kann man auch anders Spenden.

    Viele Grüße

  2. Die Marken sind halt was besonderes und auf diese Weise spenden halt viele gerade beim Briefmarkenkauf in der Weihnachtszeit, die sonst nicht noch Spenden würden. Und das Spenden über die Briefmarken geht schnell und unkompliziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.